Andere Übernachtungsmöglichkeiten

In nächster Nähe zum Festival gibt es öffentliche Campingplätze. Bitte beachtet, dass diese während dem Festival auch von Nicht-Festival-Besuchern besetzt sind und man sich an die Hausregeln der Betreiber halten soll. Wir empfehlen den Clemenz Camping Zone (ehemals Camping Rhone) in Gampel, Camping Santa Monica und Simplonblick in Raron oder das Campingareal in Visp. Für ruhige Atmosphäre gibt es noch das Camping Bella-Tola in Susten.

Die beiden Oberwalliser Zentren Brig und Visp sind per Shuttlebus bequem erreichbar. Hier gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels und Ferienwohnungen jeglicher Kategorie. Wir empfehlen für weitere Informationen Visp Tourismus oder Brig-Simplon Tourismus.

Camping

Zelten ist auf dem dafür vorgesehenen Gelände erlaubt und auch erwünscht. Wohnmobile haben keine Zufahrt auf dem Zeltplatz. Der Einlass auf das Campingareal wird kontrolliert. Jeder der ein Tagesticket oder Mehrtagesticket besitzt, darf sich alle vier Festivaltage gratis auf dem Campinareal aufhalten und übernachten. Damit hat 'Gampel' den grössten Free-Camping der Schweiz.

Verboten

  • alle Arten von Möbeln (mit Ausnahme von leichten Camping-Möbeln)
  • das eigenständige Entfachen von Feuer, Grills jeglicher Art
  • das Entfachen von (bengalischen) Fackeln oder Feuerwerk, Laserpointer
  • Spaten, Hacke, Werkzeuge (ausser Gummihammer)
  • Fahrzeuge
  • Audio-Aufnahmegeräte bzw. Abspielgeräte (mit Lautsprechern)
  • Foto-, Film-, Digital- und Videokameras mit auswechselbarem Objektiv
  • Selfie-Sticks jeglicher Grösse
  • Waffen aller Art oder andere gefährliche Gegenstände (Schusswaffen, Stichwaffen, Messer, Sprengstoff, Schleuder usw.)
  • Chemikalien
  • Verboten ist zudem Glas in jeglicher Form (Ausnahme Hygieneartikel)
  • Drohnen mit oder ohne Betriebsbewilligung

Erlaubt

Weil wir doch ein bisschen cool sind, ist Folgendes erlaubt:

  • Aludosen, PET- und Tetrapack-Gebinde (maximal 3 Liter Getränke pro Person; einmalig)
  • MP3-Player
  • kleine nicht professionelle Pocket- und Digitalkameras
  • Kühlboxen
  • Sonnenschirme
  • Kleinere Instrumente

Der Campingplatz öffnet am Donnerstag, 19. August 2021 um 08.00 Uhr. Vorher platzierte Zelte werden rigoros entfernt. Im Camping hat es einen Abholmarkt mit gekühlten Getränken zu «sauberen» Preisen. Auf dem gesamten Areal gibt es gratis Trinkwasser.

Bitte nehmt die Zelte nach dem Festival wieder mit. Dies entlastet die Umwelt und spart erst noch Geld. Helft mit die Umwelt zu schützen und haltet den Campingplatz sauber. Auf dem Campingareal wird an die Eigenverantwortung der Besucher appelliert und ein System zur selbstständigen Trennung von Zeltplanen und Eisengestänge bei der Entsorgung installiert. Für Schäden, Verletzungen und Diebstahl auf dem Campingareal wird keine Haftung übernommen.

Auch 2020 arbeiten wir mit notentwaste zusammen. Nähere Infos bekommst du hier.

Campieren ist erst mit erfülltem 16. Lebensjahr erlaubt. Oder aber in Begleitung mit einem erziehungsberechtigten Erwachsenen.

Camperwagen

Wer mit dem Camperwagen anreisen will, benutzt einen speziellen Sektor auf dem Flugplatz in Turtmann. (Beschilderung: Park & Ride) Camperwagen bezahlen eine Gebühr (maximal 60 Fr. für alle vier Tage). Als (zusätzliche) Infrastruktur steht eine Toilette zur Verfügung.

Das Aufstellen zusätzlicher Zelte am Camper und Park & Ride Gelände ist nicht gestattet. Stromversorgung für Fahrzeuge sind auf dem Park & Ride nicht möglich.